E2-Jugend

Berichte Saison 2017/18


- Spiel vom 07.10.2017 -
E2 mit Unentschieden im Derby
SG Bützow/Rühn II - Schwaaner Eintracht 2:2 (2:0)
 
Zum 2. Heimspiel der Saison hatte die E2-Jugend mit der Schwaaner Eintracht den Tabellennachbarn zu Gast. Es gestaltete sich von Beginn an ein spannendes Spiel auf Augenhöhe. Nach einem schnell ausgeführten Einwurf von Tonio setzte sich Finlay auf der linken Seite durch und brachte den Ball Scharf vor das gegnerische Tor. Der Ball wurde von einem Schwaaner Spieler unhaltbar ins eigenen Tor abgefälscht. Somit stand es 1:0 für die Gastgeber. Die Schwaaner hatte nun etwas mehr vom Spiel und brachten die Verteidigung unserer SG ein ums andere Mal in Bedrängnis. In der 15. Minute erhöhte Finlay mit einem tollen Distanzschuss in den linken oberen Knick auf 2:0.
 
In der 2. Halbzeit gab es nur noch wenige gute Spielzüge auf Seiten der SG. Man merkte, das viele Spieler in unseren Reihen heute nicht Ihren besten Tag erwischt hatten. Es gab zu viele Ballverluste, Abspielfehler und vor allen verlorene Zweikämpfe in allen Mannschaftsteilen. So vielen das 1:2 in der 36. Min. und das 2:2 kurz vor dem Abpfiff für die nicht aufgebenden Schwaaner Kicker nicht unverdient.
 
Nach dem Abpfiff gab es in den Reihen unserer SG viele traurige Gesichter und sogar die eine oder andere Träne… Dieses zeigt aber auch das unsere Kinder ehrgeizig sind und jedes Spiel gewinnen wollen. Letztendlich haben wir aber nicht verloren und ein leistungsgerechtes Unentschieden erspielt. Wenn wir alle zusammen weiter an uns arbeiten, dann werden wir solche Spiele in Zukunft auch Erfolgreich nach Hause bringen! Kopf hoch Kinder…
 
Aufstellung:
Ole Quandt, Karl Fust, Paula Kröger, Tonio Grüschow, Finlay Nießler, Magnus Dygatz, Jeremy Siebernik, Hannes Buck und Tjard Franke
 
Torfolge:
1:0 Finlay Nießler 2.Min.
2:0 Finlay Nießler 15.Min.
Halbzeit
2:1 Schwaan 36.Min.
2:2 Schwaan 47.Min.

- Spiel vom 30.09.2017 -
E2 feiert ersten Heimsieg der Saison
SG Bützow/Rühn II - Bölkower SV 6:3 (2:2)
 
Nach dem Pflichtsieg gegen den Gnoiner SV sollte nun der 1.Heimsieg eingefahren werden. Zu Gast war dieses Mal der Bölkower SV. Anders als im 1. Heimspiel waren unsere Kinder
von Anfang an wach und versuchten den Gegner unter Druck zu setzten. Es waren teilweise schöne Kombinationen aus allen Mannschaftsteilen zu sehen. Nach einer schönen Ablage
von Magnus erzielte Finlay, mit einem satten Linkschuss von der Strafraumgrenze, in der 8.Minute das 1:0 für die SG. Es wurde weiter auf das gegnerische Tor gedrängt und folgerichtig fiel das 2:0 durch Jeremy. Wie aus dem nichts fiel kurz darauf der Anschlusstreffer für Bölkow resultierend aus einem schlecht geklärten Eckball. Danach war in unserem Spiel irgendwie der Wurm drin. Es schlichen sich viele Fehler im Abwehrverhalten und Spielaufbau ein. Nach einem verlorenen eigenen Einwurf fiel noch vor der Pause der Ausgleich für die Bölkower. Das Spiel drohte nun zu kippen. Die Halbzeitpause kam genau zur richtigen Zeit.
 
Nach einer kurzen Pausenansprache ging unser Team nun wieder konzentrierter engagierter ins Spiel und drängte aus die erneute Führung. Diese erzielte dann in der 30.Min. Jeremy mit seinem 2. Treffer am heutigen Tag. Kurz danach zog Magnus von der Strafraumgrenze ab und der Ball schlug unhaltbar zum 4:2 im Winkel ein. Das Spiel ging nun hin und her. Bölkow nutze einen Konter zum nochmaligen Anschlusstreffer. Im Gegenzug stellte Finlay aber den alten Abstand gleich wieder her. Das vielumjubelte Tor zum 6:3 erzielte Sascha kurz vor Schluss, als er nach vergeblichen Versuchen von Jeremy und Tjard am langen Pfosten goldrichtig stand und den Abpraller sicher vollendete.
 
Es war heute nicht unser schönstes Spiel aber das aufregendste für alle…und natürlich gewonnen.
 
Aufstellung:
Ole Quandt, Karl Fust, Paula Kröger, Tonio Grüschow, Finlay Nießler, Magnus Dygatz, Jeremy Siebernik, Sascha Köpke und Tjard Franke
 
 
Torfolge:
1:0 Finlay Nießler 8.Min.
2:0 Jeremy Siebernik 15.Min.
2:1 Bölkow 17.Min.
2:2 Bölkow 22.Min.
Halbzeit
3:2 Jeremy Siebernik 30.Min.
4:2 Magnus Dygatz 32.Min
4:3 Bölkow 41.Min.
5:3 Finlay Nießler 43.Min.
6:3 Sascha Köpke 49.Min.

- Spiel vom 24.09.2017 -
E2 siegt auch im zweiten Auswärtsspiel
Gnoiener SV - SG Bützow/Rühn II 0:12 (0:6)
 
Zu Ihrem 2. Auswärtsspiel trat die E2-Jugend beim Gnoiner SV an und entschied dieses hochverdient mit 12:0 für sich. Von Beginn an wurde konzentriert gespielt und der Gegner beim Spielaufbau unter Druck gesetzt und zu Fehlern gezwungen. Folgerichtig fielen dann auch die Tore für die SG. Bis zur Pause wurde ein respektabler Vorsprung von 6:0 herausgespielt. Die Spieler aus der 2.Reihe konnten heute viel Spielpraxis und Erfolgserlebnisse sammeln. Sie fügten sich gut ins Team ein.
 
In der 2. Halbzeit ging das Spiel auf ein Tor weiter und die SG konnte viele spielerische Akzente setzen und schöne Spielzüge zeigen. Daraus resultierten auch die weiteren Tore des Spiels bis zum Endstand von 12:0. Ihre ersten Saisontore erzielten dabei Jeremy Siebernik(2), Tonio Grüschow(1), Magnus Dygatz (1)und Arn Neitzel(1). Den Schlusspunkt des Spiels setzte Finlay Nießler mit einem direkt verwandelten Freistoß von der Mittellinie.
 
Es war heute eine engagierte und geschlossene Teamleistung.
Nun gilt es schnell das Ergebnis gegen einen schwächeren Gegner schnell aus dem Kopf zu bekommen und am Samstag gegen den Bölkower SV den 1. Heimsieg einzufahren.
 
Aufstellung:
Ole Quandt, Karl Fust, Paula Kröger, Tonio Grüschow, Finlay Nießler, Magnus Dygatz, Jeremy Siebernik, Julian Erler und Arn Neitzel
 
Torfolge:
0:1   Finlay Nießler 5.Min.
0:2   Tonio Grüschow 7.Min. (abgefälschter Eckball)
0:3   Finlay Nießler 10.Min.
0:4   Finlay Nießler 13.Min.
0:5   Finlay Nießler 21.Min.
0:6   Arn Neitzel 23.Min.
Halbzeit
0:7   Finlay Nießler 28.Min.
0:8   Finlay Nießler 31.Min.
0:9   Magnus Dygatz 34.Min.
0:10 Jeremy Siebernik 36.Min.
0:11 Jeremy Siebernik 38.Min.
0:12 Finlay Nießler 42.Min. (direkt verwandelter Freistoß von der Mittellinie)

- Spiel vom 16.09.2017 -
E2 gehen in Halbzeit 2 die Kräfte aus
SG Bützow/Rühn II - Laager SV 2:7 (2:2)
 
Im 1. Heimspiel der Saison hatte die E2-Jugend den gemischten Jahrgang aus Laage zu Gast. Zu Beginn der Partie hatten unsere Kinder Probleme ins Spiel zu kommen. So gingen die Laager schnell mit 2:0 in Führung. Danach ging endlich ein Ruck durch die Mannschaft und sie spielte nun konzentrierter in der Abwehr und zielstrebiger nach vorne. Daraus resultierten dann auch der Anschlusstreffer und der verdiente Ausgleich durch Tjard Ole Franke noch vor der Pause.
 
Nach der Pause hatte unser Team durch Tjard, nach guter Hereingabe von Finlay, sogar die Chance zur Führung. Doch Tjard verpasste diese ganz knapp. Im Gegenzug fiel dann
durch eine Unachtsamkeit das 2:3 für die Laager. Die SG versuchte zwar weiter mutig und engagiert nach vorne zu spielen, aber mit zunehmender Spielzeit ließen die Konzentration und Kondition nach und folgerichtig fielen noch weitere 4 Treffer für den Gegner bis zum Endstand
von 2:7.
 
Das Resultat fiel am Ende leider 1-2 Treffer zu hoch aus, da der Einsatz und der Wille aller Kinder stimmte. Wenn wir an unseren Fehlern arbeiten, können wir auch gegen vermeintlich stärkere und ältere Gegner mithalten…
 
Aufstellung:
Ole Quandt, Karl Fust, Paula Kröger, Tonio Grüschow, Finlay Nießler, Felix Kasten, Tjard Ole Franke, Sascha Köpke, Arn Neitzel, Lennard Richter, Hannes Buck
 
Torfolge:
0:1 Laage 3.Min.
0:2 Laage 6.Min.
1:2 Tjard Ole Franke 9.Min.
2:2 Tjard Ole Franke 20.Min.
Halbzeit
2:3 Laage 30.Min.
2:4 Laage 35.Min.
2:5 Laage 40.Min.
2:6 Laage 43.Min.
2:7 Laage 46.Min.

- Spiel vom 09.09.2017 -
E2 gewinnt erstes Saisonspiel
SG Krakow am See/Lohmen - SG Bützow/Rühn II 2:6 (1:1)
 
In Ihrem 1. Spiel in der E-Jugend gewann die E2 ihr Auswärtsspiel bei der SG Krakow/Lohmen hochverdient mit 6:2. Das Team hat die Abgänge zweier Spieler vor Saisonbeginn gut kompensiert und nach kurzen Anfangsschwierigkeiten zu ihren Spiel gefunden. Es war eine kämpferisch und teilweise auch spielerisch überzeugende Mannschaftsleistung aller Spieler, auf die wir aufbauen können!
 
Aufstellung:
Ole Quandt, Karl Fust, Paula Kröger, Tonio Grüschow, Finlay Nießler, Felix Kasten, Magnus Dygatz, Jeremy Siebernik, Tjard Franke und Hannes Buck
 
Torfolge:
1:0 Krakow/Lohmen 1.Min.
1:1 Finlay Nießler 3.Min.
Halbzeit
1:2 Finlay Nießler 26.Min.
1:3 Finlay Nießler 36.Min. (Kopfballtor nach Freistoß Tonio Grüschow)
38.Min. verschossener 9m von Tonio Grüschow nach Foul an Finlay
1:4 Tjard Franke 39.Min.
1:5 Finlay Nießler 40.Min.
1:6 Finlay Nießler 42..Min.
2:6 Krakow/Lohmen 43.Min